ZIEL DES YOGA                ________          


Höchstes Glück, Freude im Herzen und erleuchtende Erkenntnisse über das eigene Selbst entspringen dem inneren Frieden eines körperlich und geistig ausgeglichenen Menschen. 


YOGA mit dem Herzen zu üben heißt, das Herz-Chakra zu entwickeln. 

Die Entwicklung dieses Energie- und Bewusstseinzentrums ist wichtig, um zu spüren, dass höhere Emotionen wie Liebe, Mitgefühl, Freude, Toleranz, Zufriedenheit.....uns zu uns selbst führen.

Wir sollten alles im Leben „mit ganzem Herzen“ tun. Daher senden wir auch „herzliche“ Grüße, gratulieren „von Herzen“, sind "ein Herz und eine Seele" und wissen: "....man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar !" (Antoine de Saint-Exupery)